DITF-MR

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)

Chemnitz
www.stfi.de

Daten & Fakten

Mitarbeiter 153
Umsatz 18 Mio. €
Zertifizierungen Akkreditiertes Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)

Das Sächsische Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) betrachtet vielfältige Anwendungsfelder von technischen Textilien und ist seit über 25 Jahren Innovationspartner und Dienstleister für seine Kunden weltweit. Der textile Leichtbau in all seinen Facetten rückt dabei zunehmend in den Fokus der Forschung am STFI. Beginnend bei der Entwicklung textiler Halbzeuge über die Ausbildung neuer, teils hybrider Materialverbunde bis hin zum Recycling und Wiedereinsatz wird die gesamte Wertschöpfungskette betrachtet. Neben der Erforschung neuer Materialien und Verfahren ist die parallele Entwicklung geeigneter Prüfverfahren und komplexer Bewertungskriterien ein Schwerpunkt der Arbeiten, welche durch die Prüf- und Zertifizierungsstelle geleistet werden.

 

RecyCarb – nachhaltige Verwendung von rezyklierten Carbonfasern

Im Forschungsvorhaben RecyCarb wurde eine qualifizierte Wertschöpfungskette für Vliesstoffe aus rezyklierten Carbonfasern aufgezeigt. Die funktionelle und nachhaltige Verwendung in anspruchsvollen Faserverbundbauteilen der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie im Bereich der Sportgeräte und Medizintechnik wurde nachgewiesen. Dies spiegeln entstandene Demonstratoren, wie ein Fahrradsattel, eine CT-Liege sowie Anbauteile aus der Automobilbranche, wieder. Parallel dazu wurde ein normgerechtes Schema zur Qualitätsbewertung der Rezyklatchargen sowie ein darauf aufbauendes, prozessbegleitendes Monitoring im Sinne der Industrie 4.0 entwickelt.
© STFI/Wolfgang Schmidt

DITF-MR
DITF-MR

Zurück