DITF-MR

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF)

Denkendorf
www.ditf.de

Daten & Fakten

Mitarbeiter ca. 300
Umsatz 27 Mio. €
Zertifizierungen EN ISO 13485:2016 durch BSI UK

Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF)

Die DITF Denkendorf sind Europas größtes Textilforschungszentrum. Die drei Forschungsbereiche Textilchemie und Chemiefasern, Textil- und Verfahrenstechnik sowie Management Research decken vom Molekül bis zum Produkt die gesamte textile Wertschöpfungskette ab. Die DITF forschen an hochleistungsfähigen Fasern und Materialien, an neuen und adaptiven Prozessen in der Faser- und Garnherstellung sowie in der Textilveredlung und -funktionalisierung. In allen Forschungsbereichen kommen modernste Technologien zum Einsatz; für „Textil 4.0“ wird darüber hinaus das Potenzial der digitalen IT- und Kommunikationstechnologien ausgeschöpft. Vielfältige textile Prüfleistungen, Prototypenbau und eine Pilotfabrik runden das Angebot ab.

 

Produktinnovation:

Unterbodenmodul für das Automobil der Zukunft

Ein im Rahmen des Forschungscampus ARENA2036 entwickeltes Unterbodenmodul erfüllt mehrere Funktionen wie induktives Laden und Temperaturüberwachung, was Material und Kosten spart.

Am High Performance Fiber Center werden auf sechs Pilotlinien maßgeschneiderte Carbonfasern entwickelt, die in Leichtbauverbundstrukturen verbaut werden können. Die Fasern werden mit modernster 3D-Webtechnik zu einem Bauteil verarbeitet, wobei strukturelle Verstärkungen direkt in das Grundgewebe eingebracht werden.

Die mechanischen Eigenschaften werden vorab durch numerische Simulation errechnet und die Fertigungsvorgänge optimiert. Dies ermöglicht ein optimales Design von der Faser bis zur crashbelasteten Fahrzeugkomponente.

DITF-MR
DITF-MR

Zurück