Kelheim Fibres GmbH

Kelheim
www.kelheim-fibres.com

Daten & Fakten

Mitarbeiter ca. 500
Umsatz ca. 180 Mio. €
Zertifizierungen DIN ISO 9001:2008, ISO 50001, FSC®, PEFC®, OEKO-TEX®
   

Kelheim Fibres GmbH

Kelheim Fibres ist der weltweit führende Hersteller von Viskose-Spezialfasern. Unsere Fasern kommen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz, von Bekleidung über Tampons, Hygiene- und Medizinartikel bis zu Papier- und Wetlaid-Produkten, und zunehmend auch in technischen Anwendungen.

Unsere Produktpalette besticht durch höchste Qualität, Innovation und Funktionalität: Unser F&E-Team kreiert an den hauseigenen Pilotanlagen Fasern, die dem Endprodukt einen echten Mehrwert bieten.

Viskosefasern bestehen zu 100 % aus nachwachsender natürlicher Zellulose und sind daher vollständig biologisch abbaubar. Sie stellen eine umweltfreundliche Alternative zu anderen Materialien oder Additiven dar. Gleichzeitig können Viskosefasern nach gleichbleibenden und exakt definierten hohen Qualitätsstandards gefertigt werden und so die technischen und Hygiene-Anforderungen unserer Kunden erfüllen.

 

Produktinnovation:

Viskose-Kurzschnittfasern für Hochleistungsdämmstoffe

Mobilität, Elektrogeräte, Immobilien – Kelheim Fibres trägt zur Energieersparnis bei: Viskose-Trockenkurzschnitt-Fasern mit sehr feinem Titer werden gemeinsam mit pyrogener Kieselsäure zu Vakuumisolationspaneelen verarbeitet. Die Viskosefasern dienen dabei als Armierung und erlauben aufgrund ihres speziellen Charakters dauerhafte Dimensionsstabilität.

Vakuumisolationspaneelen bieten die gleiche Isolationswirkung wie Steinwolle mit nur einem Zehntel der Materialstärke und finden ihren Einsatz z. B. in Kühl- und Gefriergeräten, aber ebenso in der Gebäudeisolation. Kühlkettenrelevante Transportlogistik ist ein weiterer interessanter Zukunftsmarkt für diese Spezialfasern.

Sticken faserbasierter Werkstoffe

Zurück